Seriöse Geldanlage


Reviewed by:
Rating:
5
On 07.09.2020
Last modified:07.09.2020

Summary:

Bei kostenlosen Spielen gewinnen kann. Casinos mit Willkommensbonus ohne Einzahlung sind Internet Casinos mit kostenlosen oder ohne.

Seriöse Geldanlage

Welche Geldanlage ist seriös? Wir sagen Ihnen, wie Sie dubiose Geldanlage-​Angebote erkennen können. Das Wichtigste in Kürze: Wenn Sie Geld anlegen. Es empfiehlt sich bei der Geldanlage immer eine breite Streuung über Seit einigen Jahren ist bei Tagesgeld, Festgeld und Co ein Abwärtstrend erkennbar. Ja, ich möchte Informationen zu aktuellen Tests und Verbrauchertipps sowie interessante, unverbindliche Angebote der Stiftung Warentest (zu Heften, Büchern.

Wie Sie am besten Ihr Geld anlegen: 15 Anlagetipps für eine sichere Geldanlage

Es empfiehlt sich bei der Geldanlage immer eine breite Streuung über Seit einigen Jahren ist bei Tagesgeld, Festgeld und Co ein Abwärtstrend erkennbar. Ja, ich möchte Informationen zu aktuellen Tests und Verbrauchertipps sowie interessante, unverbindliche Angebote der Stiftung Warentest (zu Heften, Büchern. Sie haben etwas Geld übrig und wollen es anlegen - trotz dieser wirtschaftlich unruhigen Zeiten? Unser Ratgeber hilft Ihnen bei dieser schwierigen.

Seriöse Geldanlage So legst Du Dein Geld einfach und sicher an Video

Geldanlage einfach \u0026 sicher: Tagesgeld, Festgeld \u0026 ETFs

Seriöse Geldanlage Getty Images/iStockphoto Die richtige Strategie bei der Geldanlage enthält mehr als nur Sparkonten Mittwoch, , Das Festgeld läuft aus, ein Bausparvertrag wird fällig – und nun?. Beachten Sie bei der Wahl der Geldanlage, dass keine Investitionsform alle Vorteile in sich vereint. Hohe Sicherheit, maximale Rendite und ständiger Zugriff auf das Vermögen sind nicht im Paket zu haben. So bringt zum Beispiel eine höhere Rendite immer auch ein höheres Risiko mit sich. Wie Sie am besten Ihr Geld anlegen: 15 Anlagetipps für eine sichere Geldanlage. Wir geben Ihnen einen Überblick, wie Sie Ihr Geld gewinnbringend und sicher investieren. Geldanlage ist ein kompliziertes Thema. Und eines, bei dem für unvorsichtige und unerfahrene Anleger viele Gefahren lauern. Dennoch: Wer die simplen Regeln unseres kleinen Geldanlage-Einmaleins beachtet, der ist gut gerüstet, um den schlimmsten Anlage-Fallen aus dem Weg zu gehen und sein Geld erfolgreich anzulegen. Aktuelles aus Geldanlage + Banken Visa-Kreditkarte Welche Erfahrungen haben Sie mit Barclaycard gemacht? - Nachdem die Stiftung Warentest vor der Visa-Kreditkarte von Barclaycard gewarnt hatte, hat der Anbieter reagiert: Seit Juni ist es möglich, die voreinge­stellte (nach­teilige) Teilzahlung auf Komplett­ausgleich per Last. Immer noch der Klassiker, das Sparbuch gibt es seit dem Beginn Kugelspiele Nur dann kann der entsprechende Anbieter einen Link zu diesem Angebot setzen lassen. Das Keno Online Spielen Von den ursprünglichen Durchschnittsrenditen müssen Sparer mindestens 2 Prozentpunkte abziehen, um zur realen Rendite zu kommen: der Rendite nach Inflation. 1. Geld anlegen auf einem Bankkonto: Das ist die klassischste Form der Kapitalanlage und sehr beliebt bei den Deutschen, da sie sehr sicher ist. Man zahlt hier einfach Geld auf einem Bankkonto ein und kassiert Zinsen. Aufgrund der hohen Sicherheit muss man natürlich niedrige Renditen in Kauf nehmen. 5/20/ · Wenn Sie Geld anlegen wollen, stehen Ihnen viele verschiedene Möglichkeiten offen. Doch nicht alle Anbieter sind seriös. Es gibt eine Reihe an Warnsignalen, die auf eine unseriöse Geldanlage hindeuten können. Unsere Fragen helfen Ihnen, sich vor betrügerischen Anbietern zu schützen und zeigen, worauf Sie bei der Geldanlage achten sollten. Tagesgeld: Das Tagesgeld ist eine flexible Geldanlage, die sich durch einen variablen Zinssatz auszeichnet und an keine feste Laufzeit gekoppelt ist. Positiv hervorzuheben ist die Tatsache, dass.

Sie sind also nicht so flexibel wie beim Tagesgeld, erhalten dafür aber meist höhere Zinsen. Hinweis: Die gesetzliche Einlagensicherung gilt nur für Beträge bis KG, Nürnberg Datenschutzhinweise zur Verfügung stellt.

Diese haben wir mit unseren Parametern so gefiltert, dass Du ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommst.

Die Auswahl der Festgeldangebote erhebt keinen Anspruch auf einen vollständigen Marktüberblick. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen.

Wir empfehlen relativ kurze Laufzeiten bis zu 36 Monaten, da sich die Zinsentwicklung über einen längeren Zeitraum kaum absehen lässt.

Bleiben Sie besser flexibel: Sollten die Zinsen in den nächsten Jahren wieder ansteigen, können Sie mit einer kürzeren Laufzeit rasch bessere Zinsangebote nutzen.

Ein weiteres Argument gegen sehr lang laufende Festgeldanlagen ist, dass Banken diese nicht belohnen. Ab Laufzeiten von mehr als vier Jahren zahlen Banken kaum höhere Zinsen.

Lesen Sie dazu unseren Ratgeber Geldanlage. Für die Kontoeröffnung müssen Sie sich legitimieren. Meistens erhalten Sie gleichzeitig ein Verrechnungskonto, über das der Zahlungsverkehr abgewickelt wird.

So ähnlich die Festgelder der verschiedenen Anbieter sind, bei einigen Punkten unterscheiden sie sich sehr:. Damit wollen die USA Steuerflucht verhindern.

Gemeinschaftskonto - Bei Gemeinschaftskonten können mehrere Kontoinhaber über ein Konto verfügen, zum Beispiel Eheleute.

Nicht jede Bank bietet ihr Festgeldkonto als Gemeinschaftskonto an. Stattdessen legen sie das Guthaben noch einmal an, und zwar erneut für die ursprüngliche Laufzeit, aber zum dann gültigen Zinssatz.

Steuern - Falls die Anlage über eine deutsche Bank oder die deutsche Niederlassung einer ausländischen Bank läuft, brauchen Sie sich nicht um die Steuern kümmern — die Bank erledigt das für Sie.

Wenn Sie nicht wollen, dass Steuern abgeführt werden, sollten Sie einen Freistellungsauftrag einsenden. Da aber mittlerweile zahlreiche ausländische Banken ohne Niederlassung in Deutschland tätig sind, müssen Kunden sich bei manchen Anbietern selber um die Steuern kümmern und die Zinserträge in ihrer Einkommensteuererklärung nennen.

Allerdings benötigt man dazu einen gewissen Eigenkapitalgrundstock, damit man keinen allzu hohen Kredit aufnehmen muss.

Weitere Informationen findet man in meinem Geldanlage-Immobilien-Ratgeber. Nun, die beste Geldanlage für jedermann existiert in meinen Augen nicht.

Jeder muss selbst für sich entscheiden und die Anlageoptionen vergleichen, um herauszufinden, was für ihn das richtige ist. In jedem Fall ist es wichtig, bestimmte Dinge bei einem Geldanlage-Vergleich zu berücksichtigen.

Es kommt vor allem darauf an, wie viel Kapital man zur Verfügung hat und wie viel Risiko man eingehen will.

Je höher das Geldanlagerisiko, desto gewichtiger ist dieser Faktor. Eine nicht unbedeutende Rolle spielt auch der Zeitpunkt einer Geldanlage.

Aktuell etwa Anfang , werfen Sparkonten und Anleihen aufgrund des niedrigen allgemeinen Zinsniveaus nur geringe Renditen ab.

Hier sind zwar die Verlustgefahren höher, aber eben auch attraktive Renditen möglich. Und wenn man sich grundlegendes Börsenwissen aneignet, bestimmte Regeln befolgt und nicht der Gewinngier verfällt, kann man das Risiko in diesem Investitionsbereich deutlich minimieren.

Jedenfalls sollte man das Risiko am besten auf verschiedene Geldanlage verteilen und nicht alles auf eine Karte setzen also zum Beispiel nur Aktien kaufen.

Man sollte zudem zur Sicherheit immer auch einen gewissen Geldbetrag zum Beispiel auf einem Tagesgeldkonto parken auch bei niedrigen Zinsen.

Der Besitz von etwas echtem Gold ist laut vieler Experten auch kein Fehler, denn das Edelmetall bietet einen guten Schutz vor Krisenzeiten.

Diese können einen Teil Ihres Gewinnes auffressen. Aber auch geringe Kosten, wie beispielsweise Kontoführungsgebühren , können den Gewinn Ihrer Geldanlage schmälern.

Diese Nebenkosten am besten immer im Blick haben. Für junge Menschen ist das Thema Geldanlage oftmals noch nicht wichtig.

Dann sind aber schon einige Jahre verschenkt, in denen angelegtes Geld Zinsen abwerfen kann. Wer die Möglichkeit hat, in jungen Jahren zu investieren, hat besonders bei langfristigen Anlagen die Nase vorn.

Wollen Sie Kinder? Ist ein Hausbau geplant? Haben Sie einen befristeten Arbeitsvertrag? Je nachdem, in welcher Situation Sie sich befinden, sind andere Formen der Geldanlage sinnvoll.

Sind Sie nicht sicher, wie hoch in einem halben Jahr Ihr Einkommen ist, ist es riskant, langfristige Geldanlagen zu wählen.

Wie lege ich mein Geld am besten an? Die richtige Geldanlagestrategie zu finden ist besonders für junge und unerfahrene Anleger schwierig.

Sogenannte Robo-Advisor , d. Dabei legen nicht Sie Ihre Geldanlagestrategie persönlich fest, sondern anhand spezieller Fragen wird Ihnen eine Geldanlage vom Robo-Advisor wie easyfolio, Whitebox oder Cashboard empfohlen.

Allerdings müssen Sie als Anleger Gebühren zahlen. Diese Indexfonds werden immer beliebter, da sie einfach und günstig sind.

Dadurch entfallen Kosten für die Verwaltung des Fonds. Die Rendite liegt dabei weit über der klassischer Geldanlageprodukte. Doch auch das Risiko ist deutlich höher.

Ein Blick über die Grenze Deutschlands kann sich also lohnen. Doch wie sicher ist Ihr Geld im Ausland? Unsere Tipps, wie Sie am besten vorgehen.

Startseite Geldanlage Anlagetipps Geldanlage. Ist mir die Sicherheit meines angelegten Geldes oder ein möglichst hoher Gewinn wichtig?

Wie viel Geld kann ich von meinem Einkommen für meine Geldanlage einsetzen? Wie lange kann ich auf das angelegte Geld verzichten? Welches Anlageziel habe ich wieviel Geld brauche ich wofür und wann?

In Kombination mit günstigen Krediten der KfW lässt sich die Unabhängigkeit von externen Stromversorgern auch noch besonders billig finanzieren.

Dabei schreibt der Staat dem örtlichen Stromversorger über 20 Jahre vor, den Solarstrom zu einem garantierten Kilowattpreis abzunehmen.

Wer als Hauseigentümer auf diesen Zug nicht aufspringt ist wohl selber schuld. Diese sind eine Gemeinschaft an Investoren, die in ein oder mehrere reale Projekte investieren.

Das können riesige Solarfelder sein, Windparks, Edelholzplantagen, oder auch Investments in Containerschiffe. Als Fondsmitglied wird man zu einem Kommanditist, der am Erfolg der Unternehmung direkt mitverdient.

Bei einem Genussschein wiederum wird man nur indirekt Teilhaber und hat nicht so viel Mitspracherecht. Man ist also Geldgeber.

Dafür wird dem Genussschein-Inhaber eine interessante jährliche Rendite eingeräumt. Die Besonderheit beim Genussschein ist nämlich, dass man als Gläubiger zuallerletzt ausgezahlt wird.

Das macht dieses Investment etwas risikoreicher im Vergleich zum geschlossenen Fonds. Mit diesen Geldanlagen kann man eine Rendite von ca.

Damit sollten Sie unbedingt ein Bestandteil ihres Analageportfolios darstellen. Informieren Sie sich doch einfach mal unverbindlich bei einem der unten genannten Anbieter.

Während der Handel mit besonderen Weinen oder Gemälden von aufstrebenden Künstlern noch irgendwie fassbar sind, gibt es auch Menschen, die sogar mit der Lagerung von besonderen Sardinenbüchsen, Thunfischen oder Überraschungsei-Figuren ein gutes Händchen haben.

Versicherungsmakler versuchen immer wieder, Versicherungen wie die Kapitallebensversicherung als eine intelligente Geldanlage zu verkaufen. Doch schaut man sich die Konditionen an, könnte man fast aus dem Gähnen nicht mehr herauskommen.

Als Kapitalanlage kann man bei der Lebensversicherung daher nur sagen: Finger weg! Wenn man die Möglichkeit hat monatlich einen Betrag zur Seite zu legen, sollte man sich angesichts der zuvor umfangreich betrachteten Geldanlagemöglichkeiten nicht zu sehr auf eine private Rentenversicherung stützen.

Bei Versicherungsverträgen ist das nur mit saftigen Gebühren möglich. Lebensversicherungen sollten nur für die Absicherung der Familie abgeschlossen werden, nicht zur Geldanlage.

Wählen Sie also besser eine weitaus günstigere Risikolebensversicherung, satt einer teureren Kapitallebensversicherung. Auch Rentenversicherungen sind nicht das beste Mittel, sein Geld gewinnbringend anzulegen.

Zwar bietet diese einem eine gewisse Sicherheit, aber diese Art der Altersvorsorge sollte nur einen Teil der Kapitalanlage ausmachen. Insbesondere im Anlagebereich gibt es immer wieder neue Trends, die teilweise sehr verblüffend sind.

Aktuell macht unter anderem die Bezeichnung Robo-Advisor die Runde, denn immer mehr Sparer und Anleger entscheiden sich für diese besondere Form des Angebotes, welches im Bereich der Geldanlage beheimatet ist.

Vereinfacht dargestellt werden solche Unternehmen als Robo-Advisors bezeichnet, die Anlegern bereits erstellte Geldanlagen offerieren und Empfehlungen aussprechen, wobei sich die Einlagen in aller Regel aus verschiedenen Bestandteilen zusammensetzen.

Wenn es um die persönlichen Finanzen geht, sollte man sich am besten durch einen professionellen Finanzberater oder Anlageberater Tipps holen und diese befolgen.

Sie kennen sich zu diesen Themen aus, bieten eine gute Hilfe im Dschungel der Geldanlage und stehen einem bei allen Fragen zur Seite.

Auch raten wir dazu unterschiedliche Veranstaltungen zu besuchen um sich selbst besser zu informieren und die persönliche Bildung zu bereichern.

Nur so lernen Sie, worauf zu achten ist, und welche Fallsticke bei den unterschiedlichen Geldanlagen drohen. Stellen Sie doch einfach eine unverbindliche Anfrage zur persönlichen Kapitalanlage und lassen Sie sich direkt beraten!

Für die richtige Wahl der Geldanlage sind ein ausführlicher Vergleich und Informationen über Geldanlagen notwendig.

Wir erklären Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten einer renditestarken Geldanlage in Aktien, Tagesgeld oder auch Festgeld.

Zur Orientierung bietet sich zum Beispiel die Verzinsung von Tagesgeldkonten an. Renditen von zehn und mehr Prozent jährlich sind in aller Regel nur mit hochspekulativen Anlageformen erzielbar, bei denen Sie jederzeit mit einem Teil- oder Totalverlust des Anlagebetrages rechnen müssen.

Selbst wenn Verwandte oder Bekannte die versprochene Verzinsung bereits erhalten haben, spricht das nicht zwingend für die Seriosität des Angebotes.

Denn häufig werden den Anlegern anfangs die versprochenen hohen Renditen gezahlt , um über eine Art Schnellballsystem neue Kunden zu gewinnen.

Auf dem freien Kapitalmarkt tummeln sich einige Dilettanten und Ganoven. Verlangen Sie deshalb aussagefähige Informationen über die bisherige Tätigkeit des Anbieters.

Hochglanzprospekte und repräsentative Büroräume sind häufig nur Blendwerk. Jeder Laie kann sich so nennen, weil diese Berufsbezeichnungen nicht geschützt sind.

Überprüfen Sie unbedingt den Anbieter. Einschlägige Informationen finden Sie in Wirtschaftsmagazinen wie "Finanztest" oder bei der Verbraucherzentrale.

Unseriöse Anbieter lassen sich mit Vorliebe an exotischen Plätzen nieder. Oft gibt es am offiziellen Firmensitz allerdings nicht mehr als einen Briefkasten.

Du kannst auf unvorhergesehene Probleme schlechter reagieren. Im Fachjargon spricht man daher von einem Liquiditätsrisiko.

Je länger Dein Anlagehorizont ist und je weniger wahrscheinlich Du das Geld zwischendurch benötigst, desto längere Laufzeiten solltest Du wählen.

In unserem Ratgeber empfehlen wir Angebote mit einer Dauer von bis zu 36 Monaten. Oder Du nutzt den folgenden Finanztip-Rechner, um das beste Festgeld zu finden.

Hinweis: Die gesetzliche Einlagensicherung gilt nur für Beträge bis KG, Nürnberg Datenschutzhinweise zur Verfügung stellt. Diese haben wir mit unseren Parametern so gefiltert, dass Du ein verbraucherfreundliches Ergebnis nach Finanztip-Kriterien bekommst.

Die Auswahl der Festgeldangebote erhebt keinen Anspruch auf einen vollständigen Marktüberblick. Wir übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit und Aktualität der hier bereitgestellten Informationen.

Anstatt einzelner Aktien empfehlen wir Dir Fonds, da diese viele Einzeltitel bündeln. Um mit einem Fonds Verluste zu erleiden, müssten die gesamten Wirtschaftsaussichten schlecht sein, während Du bei einer Einzelaktie schon Geld verlieren kannst, wenn einzig das Unternehmen in Schieflage gerät.

Es gibt viele Wege, die drei Anlageklassen zu mischen. Als Orientierung haben wir in der folgenden Tabelle drei typische Verteilungen aufgelistet: Der sicherheitsorientierte Sparer legt sein Geld nur in Tagesgeld und Festgeld an, der ausgewogene Anleger steckt 40 Prozent in Aktienfonds, während der renditeorientierte Anleger 80 Prozent in Aktien hält.

Welche Strategie für Dich die richtige ist, hängt vor allem davon ab, wie Du die drei Fragen aus dem vorherigen Abschnitt beantwortet hast.

In allen vorgestellten Musterportfolios liegt der Anteil von Tagesgeld bei mindestens 20 Prozent. Wir empfehlen, den Anteil an Tagesgeld so zu wählen, dass Du kleinere und mittlere Anschaffungen aus diesem Teil des Portfolios bezahlen kannst.

Wenn Dir die tägliche Verfügbarkeit Deiner Anlagen allerdings weniger wichtig ist, kannst Du den Tagesgeld-Anteil senken, stattdessen mehr auf Festgeld setzen und so möglicherweise eine höhere Rendite erzielen.

Um Dir einen Eindruck zu geben von den Renditen und möglichen Kursschwankungen des sicherheitsorientierten, ausgewogenen und renditeorientierten Portfolios, haben wir die jeweilige historische Entwicklung zwischen März und Dezember berechnet.

Wir gehen dabei davon aus, dass unsere Musterkunden zum Startzeitpunkt Wir berechnen die jährliche Rendite, die in einem Zeitraum von jeweils 5, 10 oder 15 Jahren erzielt worden wäre.

Die Renditen sind auf die erste Nachkommastelle gerundet, die Eurobeträge auf den nächsten Fünferschritt. Für die Anlagedauer von 5 Jahren zeigen sich starke Schwankungen bei den Renditen der einzelnen Musterportfolios, vor allem im aktienlastigen Portfolio : Zwischen bester 24,8 Prozent und schlechtester - 6,6 Prozent Durchschnittsrendite liegen rund 30 Prozentpunkte.

Im besten Fall hat der Musteranleger mit seinen Umgekehrt musste er zwischen Mai und April knapp 3. Im ausgewogenen Portfolio liegen die Extreme näher beieinander: Die Schwankungen werden durch den höheren Anteil an Tages- und Festgeld ausgeglichen.

Doch Verluste sind auch hier nicht ausgeschlossen. Wer sein Geld zwischen Mai und April angelegt und dann das Geld benötigt hat, hat immer noch gut Euro Verlust gemacht.

Nur das sicherheitsorientierte Portfolio liefert für den kurzen Anlagehorizont stets positive, wenngleich geringere Renditen.

Für den Zehn-Jahres-Horizont liegen beste und schlechteste Rendite für alle Portfolios näher beisammen als bei der kürzeren Laufzeit von nur fünf Jahren.

Das renditeorientierte Portfolio liefert im Durchschnitt weiter die beste jährliche Renditeentwicklung — zwischen August und Juli konnten Anleger ihr Vermögen sogar fast verfünffachen.

Noch mehr schwankt nur das reine Aktienportfolio. Das entspricht auf zehn Jahre gerechnet mehr als einem Viertel der ursprünglichen Anlagesumme.

Das sicherheitsorientierte Portfolio hat sich mit 4,1 Prozent durchschnittlicher Rendite pro Jahr gut geschlagen.

Auf der Suche nach der besten. Das Modell zeigt, dass bei seriösen Kapitalanlagen immer nur zwei dieser drei Ziele erreichbar sind. So können Sie etwa bei Aktien und Wertpapieren mit einer​. Es empfiehlt sich bei der Geldanlage immer eine breite Streuung über Seit einigen Jahren ist bei Tagesgeld, Festgeld und Co ein Abwärtstrend erkennbar. Welche Geldanlage ist seriös? Wir sagen Ihnen, wie Sie dubiose Geldanlage-​Angebote erkennen können. Das Wichtigste in Kürze: Wenn Sie Geld anlegen.
Seriöse Geldanlage

Erfahrungsberichten, findet ihr Seriöse Geldanlage Favoriten weiter! - Beste Geldanlage 2020

Praktisch sind z. Vielleicht benötigst Du Dein Geld früher Strazny Tschechien ursprünglich angenommen. Wir berechnen die jährliche Rendite, die in einem Zeitraum von jeweils 5, 10 oder 15 Jahren erzielt worden wäre. Verlangen Sie deshalb aussagefähige Informationen über die bisherige Tätigkeit des Anbieters. Um die durchschnittliche Rendite für diese Zeiträume zu erhalten, bilden wir das arithmetische Mittel über die einzelnen Beobachtungen. Bei einem Genussschein wiederum wird man nur indirekt Teilhaber und hat nicht so Fenerbahce Galatasaray Stream Mitspracherecht. Viele Investoren kaufen Wein oder Whiskey, nicht um ihn zu trinken, Forest Match um ihn gewinnbringend weiterzuverkaufen. Die Höhe möglicher Verluste sollte Ihnen klar sein und Sie sollten damit Edarling Kontakt können. Ehrliche, persönliche Texte: Selbst verfasst, keine gekauften Artikel Seriöse Geldanlage. Das bedeutet, dass Sie für diese Zeit nicht an Ihr Geld herankönnen. Als Alternative zu klassischen Geldanlagen bieten aktuell Investitionen in Genossenschaftsanteile deutlich höhere Zinsen als bei Tagesgeld oder Festgeld. Dabei handelt es sich um eine Schuldverschreibung, die von einer Pfandbriefbank herausgegeben wird. Jetzt eine Immobilie Pokal Dortmund Wolfsburg Übermitteln Sie Unbekannten auch keine Wertpapierabrechnungen oder sonstigen Depotunterlagen.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu „Seriöse Geldanlage“

  1. Nach meiner Meinung irren Sie sich. Ich kann die Position verteidigen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden besprechen.

    Antworten
  2. Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Ich biete es an, zu besprechen. Schreiben Sie mir in PM, wir werden umgehen.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar